Zürich 044 242 12 60
Luzern 041 227 01 01
St. Gallen 071 226 55 55

Dipl. med. Praxisleiter:in
(1. Jahr Bachelor)

Im Rahmen dieses Lehrgangs erlangen die Absolvierenden ein solides betriebswirtschaftliches Grundwissen, das sie dazu befähigt, in Arztpraxen, Gesundheitszentren, Kliniken und ähnlichen Institutionen leitende Funktionen zu übernehmen. Zu den Hauptaufgaben gehört insbesondere das Optimieren von Betriebsabläufen.

Das vielseitige Unterrichtsprogramm beinhaltet nebst medizinischen Fächern auch betriebswirtschaftliche Module, Personaladministration, Finanzen, Marketing und weitere Fächer.

Der Abschluss wird von der Robert Gordon University als erstes Studienjahr Bachelor of Arts (BA) Business Administration mit 60 ECTS-Punkten voll angerechnet.

Kursziele

Ziel der Ausbildung ist, dass Sie auf der Basis des Grundlagenwissens in der Organisations-, Führungs- und Rechtslehre sowie im Rechnungswesen und Marketing Führungsverantwortung in einem Team übernehmen können Im medizinischen Bereich werden Vorkenntnisse gesichert oder auch vertieft, damit Sie als Vorgesetzte noch zusätzliche Führungssicherheit gewinnen.

Teilnehmerkreis

Die Weiterbildung Dipl. med. Praxisleiter:in ist eine Zweitausbildung für Berufsleute, die bereits im Gesundheitswesen tätig sind und sich vertiefte organisatorische und kaufmännische Fachkenntnisse aneignen wollen.

Des Weiteren richtet sich die Weiterbildung auch an kaufmännische Berufsleute, die den Einstieg in den medizinischen Bereich suchen.

Methoden

Praxisnah: Qualifizierte Lehrpersonen vermitteln im modernen Gruppenunterricht praxisorientiertes Fachwissen, das sofort im beruflichen Alltag angewendet werden kann (Praxistransfer).

Modularer Kursaufbau: Jedes Modul/Fach wird separat geprüft und abgeschlossen. Dies ermöglicht, die Entwicklung der Ausbildung im Auge zu behalten (Erfolgskontrolle).

Unterricht: Präsenz oder online.

Zugangsvoraussetzungen

Berufsleute mit abgeschlossener Erstausbildung und Praxiserfahrung, vorzugsweise im medizinischen bzw. paramedizinischen oder im kaufmännischen Bereich mit einer Zusatzausbildung im medizinischen oder paramedizinischen Bereich

  • Abgeschlossenes 2-jähriges Berufsattest zum/zur Assistent:in Gesundheit und Soziales (AGS/EBA) und mindestens zweijährige Berufspraxis
    oder
  • Abgeschlossene 3-jährige Berufslehre mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) z. B. als
    - Medizinische Praxisassistent:in MPA*
    - Arztgehilf:in
    - Fachangestellte:r Gesundheit (FaGe)*
    - Fachfrau/Fachmann Betreuung (FaBe)
    - Dentalassistent:in
  • SRK-anerkannte Ausbildungen **:
    Pflegeassistentinnen und Pflegeassistenten, Krankenpfleger:innen FA SRK, Gesundheitspfleger:innen, Gesundheits- und Krankenpflege Niveau I und II, Krankenpfleger:innen in allgemeiner Krankenpflege, in psychiatrischer Krankenpflege, Kinderkrankenpflege, Wochen- und Säuglingspflege, Medizinische Masseurinnen und Masseure FA, Ernährungsberater:innen, Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, Orthoptistinnen und Orthoptisten.
  • Gymnasiale Maturität (sofern im Kanton keine Fachmaturität angeboten wurde) mit mindestens 2-jähriger Berufspraxis im Gesundheitswesen
  • Berufslehre mit Berufsmaturität im Bereich Gesundheit, Fachmaturität Gesundheit (4-jährig), Berufsprüfungen oder gleichwertige Ausbildung
  • IT-Anwenderkenntnisse sowie das 10-Finger-Tastaturschreiben werden vorausgesetzt (fehlende EDV-Grundkenntnisse können an der Benedict Schule aufgearbeitet werden, kostenlose Vorkurse)
  •  

Für Absolventinnen und Absolventen:

  • Dipl. Pflegefachfrau/-mann HF
  • Dipl. Biomedizin. Analytiker:in HF
  • Dipl. Dentalhygieniker:in HF
  • Dipl. Rettungssanitäter:in HF
  • Dipl. Operationsfachmann/-frau Techn. HF
  • Dipl. Fachmann/-frau Medizinisch-Techn. Radiologie HF
  • Bachelor of Science (BSc) in Pflege* der Berner Fachhochschule (BFH)*
  • Bachelor of Science (BSc) in Ergotherapie* der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW)
  •  

Beachten Sie unsere Kader- und Führungsbildungsangebote: z. B. Leadership SVF, Management auf Stufe Fachausweis, Höhere Fachprüfung oder Bachelor- und Master-Abschlüsse im Bereich Management und  Health Management
 

*) Dispensationen/Gleichwertigkeitsanerkennungen:
Aufgrund der Vorbildung und Berufspraxis (nicht älter als 3 Jahre) können Dispensationsgesuche im Fachbereich Medizin (z. B. Anatomie, Pathologie, Pharmakologie) eingereicht werden, sofern im Bildungsgang medizinische Fachmodule eingeplant sind.
Die Abklärung hat schriftlich, begründet und mit allen notwendigen Unterlagen wie CV, Arbeitszeugnisse und Zwischenzeugnisse sowie den Aus- und Weiterbildungsdokumenten inklusive Notenausweise vor Kursbeginn zu erfolgen. Nachträglich eingereichte Gesuche können nicht mehr berücksichtigt werden. Es liegt im Interesse sowie in der Verantwortung der Interessent:innen, Dispensationen oder Teildispensationen frühzeitig zu beantragen. Die Schulleitung begründet und entscheidet abschliessend.

**) Erläuterungen zu den aktuellen Abschlüssen der Berufsbildung, der Weiterbildung bzw. der Höheren Berufsbildung Medizin/Gesundheitswesen:
Mit dem Berufsbildungsgesetz von 2004 wurde die Regelungs- und Überwachungskompetenz für die nicht universitären Ausbildungen im Gesundheitswesen dem Bund übertragen. Die durch das SRK reglementierten Diplomausbildungen DN I und DN II wurden durch Ausbildungen an höheren Fachschulen (HF) und Fachhochschulen (FH) abgelöst. Gleichzeitig wurde auf Sekundarstufe II die Berufslehre Fachfrau/-mann Gesundheit EFZ (FaGe) geschaffen. Unterdessen gibt es auch die Ausbildung Assistent:in Gesundheit und Soziales EBA

Wer mit entsprechender Vorbildung den Bildungsgang Dipl. med. Chefarztsekretär:in abgeschlossen hat, kann direkt in das zweite Studienjahr Bachelor of Arts in Business Administration einsteigen (siehe separate Ausschreibung).

Kursinhalte

Anatomie, Biologie, Physiologie 
Lehre des Aufbaus, der Funktionen und des Zusammenwirkens verschiedener Abläufe und Vorgänge im menschlichen Körper, Bau und die Funktionen des menschlichen Organismus, Organsysteme im Gesamtorganismus, Zusammenhänge zwischen Form und Funktion, medizinische Termini.

Allgemeine Pathologie, Therapiemöglichkeiten 
Vermittlung pathophysiologischer und klinischer Grundbegriffe der häufigsten Krankheitsbilder zum Verständnis der diagnostisch-therapeutischen Massnahmen des Arztes, Aufbau und normale Funktion und krankhafte Vorgänge der menschlichen Organe, pathophysiologische und pathologische Mechanismen anhand häufiger Krankheitsbilder darstellen und deren Therapiemöglichkeiten aufzeigen, diagnostisch-therapeutische Massnahmen verstehen.

Allgemeine Pharmakologie
Mit der Pharmakologie, Pharmakodynamik, Pharmakokinetik, Galenik, Applikationen, Teratongenität sowie des Placebos und diverser galenischer Formen vertraut werden; Grundwissen erwerben über Arzneimittel, deren Handhabungen, Wirkungen und Gefahren, um das Verständnis der ärztlichen Verschreibungspraxis zu fördern, wobei die spezielle Pharmakologie im Rahmen des Fachbereichs der Pathologie behandelt wird.

Betriebswirtschafts- und Organisationslehre
Unternehmen und Umwelt, Zweck und Ziele von Unternehmen, Unternehmenspolitik und -führung, Bedeutung und Beurteilung von Standortfaktoren, die wichtigsten Leistungsträger und -erbringer und deren Zusammenarbeit im Gesundheitswesen bzw. medizinischen Bereich kennen, Aufbauorganisation, Organisationsstrukturen, Ein- und Mehrlinienorganisation, Matrixorganisation, Produktmanagement, Stellenbeschreibung, Ablauforganisation (materielle, informelle), allgemeine Personaleinsatzplanung.

Mitarbeiterführung und Kommunikation
Grundlagen der Führungslehre, Führungsstile, Motivationslehre, Führungstechniken und -instrumente, Teambildung, Leistung und Lohn, Führungssituationen, Kommunikationsformen, Gesprächsführung und Rhetorik, Argumentations- und Fragetechnik, Reklamationsbehandlung, Einsatz von Kommunikationsmitteln, erster Arbeitstag, Einführungsgespräch, Probezeitgespräch, Mitarbeiterführung, Aufbau und Führung von Gruppen, Konfliktbewältigung, Grundlagen des Arbeitsrechts (Einführung: Rechtsquellen des Arbeitsrechts, Normensystem, zwingende und dispositive Gesetzesbestimmungen, Arbeitsverträge (EAV, GAV, NAV), Pflichten des Arbeitnehmers und -gebers, Schutz der Persönlichkeit, Datenschutz, Kündigung, Arbeitszeugnis, Aspekte der Gleichstellung (Gender).

Grundlagen Personaladministration
Grundlagen des Human Resource Management (HRM): Unternehmen und Gesellschaft, Personalarbeit im Spannungsfeld verschiedener Ansprüche, Ziele und Aufgaben des HRM. Personaladministration als Unterstützungsprozess: Grundlagen, Personalplanung, Personalsuche und Personalauswahl, Einsatz und Führung, Entlohnung, Entwicklung und berufliche Grundbildung, Freisetzung, Personaladministration im internationalen Umfeld, Arbeitstechnik.

Grundlagen Finanz- und Rechnungswesen, Controlling 
Bilanz, Erfolgsrechnung, Jahresabschluss, Konten des Warenhandelsbetriebs, Mehrwertsteuer, Kontenrahmen, Abschreibungen, Debitorenverluste und Delkredere, buchhalterische Unterschiede bei verschiedenen Rechtsformen, Einführung in die Betriebsabrechnung und Kalkulation.

Grundlagen Marketing, Einführung Recht und Ordnung 
Begriff, Entstehung und Aufgaben des Marketing, Marketing als Unternehmenspolitik, Marktsystem, Marketingkonzept, Elemente des Marketing-Mix, Verkaufsprozesse, Verkaufsplanung, Einblick in die heutigen Märkte der pharmazeutischen Industrie und Medizinalinstrumente-Industrie erhalten, Marketingbegriffe branchen- und fallbezogen anwenden, Verkauf/Verkaufstechnik und Verkaufspsychologie, Heilmittelgesetz (national und international), Zulassungsverfahren von Heilmitteln kennen, Wettbewerbs- und Produktehaftpflicht-Recht kennen.

Kostenlose Vorkurse / Wahlfächer

Sobald Sie sich für eine Ausbildung an unserer Schule angemeldet haben, profitieren Sie von unseren kostenlosen Vorkursen in Sprachen, Informatik, deutscher Grammatik und Rechtschreibung, Tastaturschreiben und weiteren Programmen.
 

Diese Wahlfächer sind im Kursgeld inbegriffen:

  • Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
  • Deutsche Rechtschreibung / Grammatik
  • Tastaturschreiben / Informatik / Buchhaltung
Diplome / Kompetenznachweis
  • Dipl. med. Praxisleiter:in Benedict

Ihre Vorteile

Kostenlose Wahlfächer und Vorkurse bei BVS/BBS
Kostenlose Zusatzleistungen

BVS/BBS Plus Vorteile:

Kostenlose Vorbereitungskurse (Wert: CHF 850) in Tastaturschreiben und Anwender-Informatik (Word, Excel, PowerPoint, Access), sowie Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch) nach Kursanmeldung.

100-Stunden-Lerncenter-Abonnement (Wert: CHF 1'500) für Wahlfächer während und bis zwei Jahre nach dem Lehrgang.

Treuerabatte auf Folgekurse.

Kostenfreie, individuelle Ausbildungsberatung und Karriereplanung.

Online Unterricht
Online Unterricht

Sie haben die Wahl, alle Kurse Face-to-Face im Klassenzimmer zu besuchen oder via Online-Unterricht daran teilzunehmen.

Interssante Treuerabatte auf Folgekurse
Treuerabatte

Wir gewähren Ihnen interessante Treuerabatte auf Folgekurse, die Sie dank Ihrem Einsatz noch einen Schritt weiter bringen können.

Modularer Kursaufbau
Modularer Kursaufbau

Modularer Studienaufbau nach dem Bausteinprinzip bis hin zu anerkannten, offiziellen Diplomen.

Dipl. med. Praxisleiter:in

Zürich

06.05.2024

Standortdetails ansehen
Raten / Zahlungen
1
x
CHF 6'980
2
x
CHF 3'570
4
x
CHF 1'840
12
x
CHF 635
24
x
CHF 340
36
x
CHF 240
48
x
CHF 185
60
x
CHF 155
Ausbildungsdauer

2 Semester, ca. 260 Lektionen / Präsenzunterricht oder online

Kursvarianten
  • Montag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
  • oder Samstag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
Raten / Zahlungen
1
x
CHF 6'980
2
x
CHF 3'570
4
x
CHF 1'840
12
x
CHF 635
24
x
CHF 340
36
x
CHF 240
48
x
CHF 185
60
x
CHF 155
Preisinformationen

Die Prüfungsgebühren für die Schuldiplome sind im Kursgeld enthalten. Externe Prüfungen sind nicht inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von CHF 400.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Lehrmittel exklusive ca. CHF 500.--.

Einzelne Module auf Anfrage.

Unsere Online-Anwendungen werden auf Office 365/MS Teams durchgeführt.

Kursort Zürich
Vulkanstrasse 106, 8048 Zürichd
044 242 12 60
E-mail senden Kontaktieren Sie uns in Zürich Details zum Standort Zürich
Zu Fuss: ca. 3 Min. ab Bahnhof Altstetten
Auto: A1 | A3 | A4
VBZ Tram: 4 (Stadt Zürich, Zone 110)
VBZ Bus: 31 | 35 | 78 | 80 | 83 | 89
ZVV Bus: 304 | 307 | 308 | 485
Nachtbahn: SN1 | SN5
Nachtbus: N1 | N8 | N12 | N17
Neu: ab Mitte Dezember 2022 Limmattalbahn
Neu: ab Anfang 2023 dritte Röhre Gubristtunnel

Dipl. med. Praxisleiter:in

Luzern

27.04.2024

Standortdetails ansehen
Raten / Zahlungen
1
x
CHF 6'980
2
x
CHF 3'570
4
x
CHF 1'840
12
x
CHF 635
24
x
CHF 340
36
x
CHF 240
48
x
CHF 185
60
x
CHF 155
Ausbildungsdauer

2 Semester, ca. 280 Lektionen / Präsenzunterricht oder online

Kursvarianten
  • Montag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
  • oder Samstag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
Raten / Zahlungen
1
x
CHF 6'980
2
x
CHF 3'570
4
x
CHF 1'840
12
x
CHF 635
24
x
CHF 340
36
x
CHF 240
48
x
CHF 185
60
x
CHF 155
Preisinformationen

Die Prüfungsgebühren für die Schuldiplome sind im Kursgeld enthalten. Externe Prüfungen sind nicht inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von CHF 600.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Lehrmittel exklusive ca. CHF 440.--.

Einzelne Module auf Anfrage.

Unsere Online-Anwendungen werden auf Office 365/MS Teams durchgeführt.

Kursort Zürich
Vulkanstrasse 106, 8048 Zürichd
044 242 12 60
E-mail senden Kontaktieren Sie uns in Zürich Details zum Standort Zürich
Zu Fuss: ca. 3 Min. ab Bahnhof Altstetten
Auto: A1 | A3 | A4
VBZ Tram: 4 (Stadt Zürich, Zone 110)
VBZ Bus: 31 | 35 | 78 | 80 | 83 | 89
ZVV Bus: 304 | 307 | 308 | 485
Nachtbahn: SN1 | SN5
Nachtbus: N1 | N8 | N12 | N17
Neu: ab Mitte Dezember 2022 Limmattalbahn
Neu: ab Anfang 2023 dritte Röhre Gubristtunnel

Dipl. med. Praxisleiter:in

St. Gallen

07.05.2024

Standortdetails ansehen
Raten / Zahlungen
1
x
CHF 7'200
2
x
CHF 3'650
4
x
CHF 1'855
12
x
CHF 650
24
x
CHF 330
36
x
CHF 235
48
x
CHF 185
60
x
CHF 150
Ausbildungsdauer

2 Semester, ca. 260 Lektionen / Präsenzunterricht oder online

Kursvarianten
  • Samstag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
Raten / Zahlungen
1
x
CHF 7'200
2
x
CHF 3'650
4
x
CHF 1'855
12
x
CHF 650
24
x
CHF 330
36
x
CHF 235
48
x
CHF 185
60
x
CHF 150
Preisinformationen

Die Prüfungsgebühren für die Schuldiplome sind im Kursgeld enthalten. Externe Prüfungen sind nicht inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von CHF 400.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Lehrmittel exklusive ca. CHF 440.--.

Einzelne Module auf Anfrage.

Unsere Online-Anwendungen werden auf Office 365/MS Teams durchgeführt.

Kursort Zürich
Vulkanstrasse 106, 8048 Zürichd
044 242 12 60
E-mail senden Kontaktieren Sie uns in Zürich Details zum Standort Zürich
Zu Fuss: ca. 3 Min. ab Bahnhof Altstetten
Auto: A1 | A3 | A4
VBZ Tram: 4 (Stadt Zürich, Zone 110)
VBZ Bus: 31 | 35 | 78 | 80 | 83 | 89
ZVV Bus: 304 | 307 | 308 | 485
Nachtbahn: SN1 | SN5
Nachtbus: N1 | N8 | N12 | N17
Neu: ab Mitte Dezember 2022 Limmattalbahn
Neu: ab Anfang 2023 dritte Röhre Gubristtunnel

Individuelle Beratung – Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin.

Entdecken Sie mehr – Bestellen Sie jetzt Ihre Informationsunterlagen.

Bereit für ein neues Kapitel in Ihrer Karriere? Melden Sie sich hier an.

Anruf
Termin
Prospekt
Anmeldung